Signalstärke_Empfang_iPhone_iPad

19 Mai Wie gut ist mein Empfang wirklich? So misst man die exakte Signalstärke an iPhone & iPad

Wer die Netzqualität seines iPhones exakt bestimmen oder den Platz mit dem bestmöglichen Empfang im Büro oder zu Hause ausmachen möchte, dem hilft die Balkenanzeige in der Menüleiste nur bedingt weiter. Häufig zeigen die Balken ein stärkeres Signal an oder reagieren zeitverzögert. Abhilfe verschafft ein verstecktes Tool, welches Apple in iOS eingebaut hat. Dieses war ursprünglich für iPhone Techniker gedacht, um die Empfangsleistung von iPhones exakt überprüfen zu können. SCESITO zeigt, wie Sie die Empfangsleistung Ihres Geräts ermitteln können:

  1. Telefon-App öffnen
  2. Ziffernblock auswählen
  3. *3001#12345#* eingeben
  4. Grüne “Anrufen”-Taste tippen
  5. Zahlenwert im Display oben links ablesen
  6. Betätigung des Home-Buttons um Field Test zu verlassen

 

Empfangstatus abrufen_iPhone_iPad

 

 

 

 

 

 

Bedeutung der Zahlen: Die Bandbreite der Signalstärke reicht ca. von -40 dBm (Voller Empfang) bis -120 dBm (kein Empfang).

Signalsttärke_Bandbreite_iPhone_iPad_Scesito

 

 

 

Ab einem Wert von ca. -75 dBm zeigt das iPhone vollen Empfang an, was 5 Balken entspricht. Ein Signal unter -100 dBm ist 2 Balken und damit einer deutlich eingeschränkten Signalstärke gleichzusetzen. Ab einem Wert von unter -120 dBm wird am iPhone „kein Empfang“ angezeigt.

Die Signalstärke hat neben der Sprachqualität während eines Telefonates auch Einfluss auf den Energieverbrauch des Geräts. Bei schlechtem Empfang wird das iPhone die Sendeleistung erhöhen, wodurch sich der Akku deutlich schneller entleeren wird. Wer besonderen Wert auf eine lange Akkulaufzeit seines Gerätes legt, sollte daher immer einen Blick auf die Signalstärke werfen.